Heizungsratgeber A-Z — A

Abluft bezeichnet die abgeführte Luft aus einem Raum.

In thermisch hochbelasteten Räumen wird die Abluft an der Decke oder auch direkt an den Wärmequellen abgesaut.

Unter einem Absperrventil (auch Sperrventil genannt) versteht man eine Armatur, die zum kontrollierten Öffnen und Schließen von Rohrleitungen benutzt wird. Das Ventil regelt den Einlass, Durchfluss und Ausfluss von Gasen und Fluiden im Verlauf einer Flüssigkeits- oder Gasleitung.

Zur Übersicht