Heizungsratgeber A-Z — H

Unter einer Hackschnitzelheizung versteht man eine Heizanlage, die mit Holzhackschnitzeln aus biogenem Festbrennstoff betrieben wird. Die Holzhackschnitzel werden automatisch bedarfsmässig in die Brennkammer zugeführt. Mithilfe der erzeugten Wärme wird das Wasser im Kessel der Hackschnitzelheizung erwärmt und wird bis zum Gebrauch der Wärme in einem Warmwasserspeicher aufbewahrt.

Der Heizenergiebedarf gibt die Energiemenge an, welche dem Heizsystem in Form von Brennstoffen oder Fernwärme bzw. Strom zugeführt werden muss, um den Heizwärmebedarf Qh bereitzustellen. Da der Heizungsbedarf den Wirkungsgrad berücksichtigt, ist er um die Verluste höher als der Heizwärmebedarf.

Heizöl wird auch als das “schwarze Öl” bezeichnet und dient vor allem der Erzeugung von Elektrizität und als Treibstoff fast aller Verkehrs- und Transportmittel, sowie zur Herstellung von Kunststoff und anderen chemischen Produkten.

Laut einer aktuellen Studie der internationalen Energieagentur IEA, ist der Peak Oil im Jahre 2020 erreicht und danach wird die Ölförderung stetig sinken. Daher ist es sinnvoll, die Verwendung von Heizöl baldmöglichst zu reduzieren und auf andere Energiequellen zur Wärmeerzeugung zurückzugreifen.

Der Heizwärmebedarf drückt die Wärmemenge aus, die den zu beheizenden Räumen zusätzlich zu den Wärmegewinnen aus dem Fremdenergieeinfluss (Sonne und der Abwärme von Personen und Geräten) zugeführt werden muss, um die Innen-Solltemperatur zu halten.

Mit den Hocheffizienzpumpen wird eine Stromeinsparung von bis zu 80 % erreicht und seit 2013 dürfen europaweit nur noch Hocheffizienzpumpen eingebaut werden.

Die Hocheffizienzpumpen werden von einem elektronisch geregelten Synchronmotor mit Permanentmagnet-Rotor angetrieben. Das umlaufende Stator-Magnetfeld wird durch elektronische Kommutierung erzeugt, wodurch sich die Drehzahl regeln lässt.

Hocheffizienzpumpen sind auch als Warmwasser-Zirkulationspumpen, Solarpumpen sowie Grundwasser- und Solepumpen für Wärmepumpen erhältlich.

Nach Angaben der EU-Kommission soll ab dem Jahr 2020 mithilfe von Hocheffizienzpumpen so viel Strom eingespart werden, wie das Land Irland derzeit verbraucht.

Holzpellets sind kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl, die gewöhnlich in einer Pelletheizung verfeuert werden.

Zur Übersicht